Proteste gegen Rassismus in Aachen: Politischer Wegbegleiter und „Freund“ von Andrej Hunko instrumentalisiert den Tod von George Floyd

15. Juni 2020 Aaron 0

Der umtriebige Aachener Aktivist Walter Schumacher, Herausgeber der Zeitung „kraz- Kritische Aachener Zeitung“ [1], Ansprechpartner des „Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie- Anti-AKW Aachen“ [2] und Vorstand des Vereins „stop tihange Deutschland“ [3] erschien Anfang Juni bei der von der Aachener LINKEN unter Teilnahme des Aachener MdB Andrej Hunko organisierten Kundgebung „I can’t breathe!“ gegen Rassismus und rassistische Polizeigewalt mit einem Maulkorb.